banner neu

PROZESSBEGLEITENDES GESPRÄCH

Es ist mir wichtig, den Menschen als Prozess zu sehen, nicht als Krankheitsfall. Meine Art der Gesprächsbegleitung ist geprägt von der tiefen Überzeugung, dass die menschliche Natur in ihrem Grundwesen konstruktiv, schöpferisch, sozial und auf Reife und Tiefe hin ausgerichtet ist.

Es ist mir ein Anliegen, dem/der Klienten/in eine vertrauensvolle Atmosphäre, einen offenen und geschützten Raum zu bieten, in dem er/sie sich auf einen ganzheitlichen Heilungs- und Entwicklungsprozess einlassen kann. Ich sehe mich dabei als Assistent und Begleiter von Menschen auf ihrem Weg zu sich selbst - auf ihrem Weg zu Ganzheit, Selbst-Bewusstheit und Lebendigkeit.

Elemente aus der Klientenzentrierten Gesprächstherapie, aus dem Focusing und aus der Authentischen Kommunikation haben meinen Zugang zum Gespräch über die Jahre geprägt. Meine fundierten Kenntnisse der Analytischen Psychologie, der Transpersonalen Psychologie und der Integralen Psychologie sind mir dabei eine grosse Hilfe.

Ziel des Gesprächs ist es, Menschen dabei zu begleiten,

  • achtsam ihre inneren Vorgänge wahrzunehmen
  • in einer offen-entspannten Weise mit ihren Körperempfindungen, ihrer Gefühls- und Gedankenwelt in Verbindung zu treten
  • einen ganzheitlich-integralen Zugang zum Leben zu finden
  • ihre inneren Ressourcen zu entdecken und neue innere Räume zu erkunden
  • Vertrauen in sich selbst und ihre eigenen Entscheidungen zu entwickeln
  • ihr schlummerndes Potential zu wecken
  • ihre ureigene Lebensvision zu spüren
  • Lebendigkeit und Lebensfreude zu ent-falten
  • sich aus der Verstrickung in Vergangenheit und Zukunft zu befreien und das Hier und Jetzt als Ort von Verbindung und Sicherheit zu erleben
  • Versöhnung mit sich selbst und der Welt zu finden
  • ihren inneren Kern als Quelle grosser Kraft und Stille zu erfahren